Osterfrühstück als Abschluss der Fastenimpulsreihe

An der St. Felix Schule fand am vergangenen Donnerstag ein Osterfrühstück als Abschluss des schulpastoralen Angebotes von vier morgentlichen, besinnlichen Einheiten statt. An diesem Frühstück nahmen 33 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 5/6 und 6 teil. Das Lehrerteam mit Lydia Engelhardt, Ruth Greiner, Kathrin Antony, Silke Vollath und Kathrin Schwarzmann gestalteten in der Fastenzeit jeweils eine morgentliche Einheit für freiwillige Schülerinnen und Schüler der Hauptschulstufe zum Symbol Dornenkrone, Stein, Kreuz und Hand. Diese Einheiten wurden mit einem gemeinsamen Osterfrühstück abgerundet, dem Schulleiter Hans Hanauer beiwohnte. In dieser morgentlichen Stunde wurde zunächst im Sitzkreis Rückblick auf die bereits erlebten Einheiten gehalten. Im Anschluss wurde das Osterfest als zentraler Höhepunkt und Hoffnungsfest der Christen näher beleuchtet. Lydia Engelhardt und Kathrin Antony stellten daraufhin traditionelle Osterspeisen vor. Kathrin Antony erklärte Sinn und Bedeutung der Speisen. Das gemeinsame Osterfrühstück wurde von Eltern des Schulforums und des Elternbeirats liebevoll vorbereitet. Zum Abschluss des Frühstücks bekamen die Schülerinnen und Schüler als Erinnerung eine Osterkerze. Es war eine gelungene Projektreihe mit der sich die Beteiligten zufrieden zeigten. 054053

Dieser Beitrag wurde unter Schuljahr 2012/13 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.